Worum geht’s? / What is it?

For an English description of the project, see the project’s academic website www.planetarysustainability.info. Thank you!

Ökonomische, ökologische, soziale und kulturelle Aspekte der Nachhaltigkeit werden  bereits diskutiert. Die gegenwärtigen Bemühungen, mit Weltraumbergbau zu beginnen, machen es erforderlich, die Diskussion hin zu einer «planetaren Nachhaltigkeit» zu erweitern, die den Weltraum um die Erde herum miteinbezieht. Auch das drängende Problem des Weltraumschrotts mussberücksichtigt werden. Bis heute wird der Ausdruck «planetare Nachhaltigkeit» hauptsächlich auf die Erde bezogen verwendet. Das Projekt möchte seine Bedeutung im Anschluss an eine entsprechende Initiative der NASA erweitern. Diese wünscht sich nicht nur
1) eine Welt, in der alle Völker Zugang zu ausreichend Wasser, Nahrung und Energie haben, ebenso wie Schutz vor schweren Stürmen und Folgen des Klimawandels und
2) ein gesundes und nachhaltiges weltweites ökonomisches Wachstum aus erneuerbaren Produkten und Ressourcen, sondern auch
3) eine multiplanetare Gesellschaft, in der die Ressourcen des Sonnensystems für die Völker der Erde verfügbar sind.

Während natürlich alle diese Dimensionen wesentlich sind, sollen in diesem Projekt insbesondere der noch wenig untersuchte dritte Punkt evaluiert und ethisch bewertet werden. Wie realistisch ist das Ganze, und ist es eigentlich eine gute Vision?

Ich gehe das Thema von dem philosophischen und theologischen Zugang eines „konstruktiv-kritischen Realismus“ an; demnach hat jede Perspektive auf die Welt ihren eigenen Wert. Dabei arbeite ich in Kooperation mit nationalen und internationalen Forschern.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s